Diagnostische Möglichkeiten

Mit der MRT lassen sich alle Körperregionen und Organe darstellen. Am häufigsten sind bislang Untersuchungen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Gehirns. Gerade in letzter Zeit wurde auf dem Gebiet der Kernspintomographie jedoch viel geforscht und entwickelt. Diese rasante Entwicklung ermöglicht heute eine hervorragende Diagnostik auch bei Herzerkrankungen, Gefäßdarstellungen (Angiographie) oder Ganzkörper-Untersuchungen.